Zum Autor

Lion Edler - S-BahnLion Edler, Jahrgang 1987, ist Politikwissenschaftler und freier Journalist. Er schrieb regelmäßig Beiträge für die Wochenzeitung „Junge Freiheit“ und die Monatszeitschrift „eigentümlich frei“. Im Alter von 17 Jahren trat Edler in die CDU und die Junge Union ein. Nachdem er die CDU zwischenzeitlich verlassen hatte, fand er im April 2013 den Weg zur AfD. Inzwischen arbeitet er als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der AfD-Fraktion im brandenburgischen Landtag.

Der Journalist Edler „keift“ (Dietmar Koschmieder, junge Welt), er betreibt „gefährliche Stimmungsmache“ (Christian Klemm, Neues Deutschland) und ist „unterirdisch“ (Karl Kelschebach, Furios). Jedenfalls nach Auffassung seiner Gegner aus dem linken Spektrum. In seinen Artikeln beschäftigt er sich unter anderem mit Familien- und Einwanderungspolitik, Links- und Rechtsextremismus, Medienkritik und Geschichtsdeutung.